5. Dingen, die glücklicher machen


Manchmal ist es wichtig sich vor Augen zu führen, was uns glücklich oder zufrieden macht. Vor allem, wenn man versucht Gefühle mit Essen zu kompensieren, sollte man sich hierfür Ersatz suchen. Essen macht natürlich auch glücklich, aber vor allem macht es satt! Das ist die primäre Funktion. Der Genuss kommt natürlich dazu, wenn man gerne isst (wie ich zum Beispiel 🙂 ). Aber es wird gefährlich, wenn Essen zu oft dazu missbraucht wird negative Gefühle auszubügeln. Ich spreche da aus Erfahrung… so hatte ich mir mit 14 knapp 90 kg innerhalb kürzester Zeit angefuttert… Also muss man sich andere Beschäftigungen suchen, die einen glücklich machen. Da lässt sich schon was finden, keine Sorge 😉 Das sind alles keine Dinge, die man nicht kennt… aber man muss sich halt immer wieder vor Augen führen, was sie für eine Wirkung haben können. Hier folgen Dinge, die mir immer helfen. Das kann natürlich von Mensch zu Mensch verschieden sein.

1. Draußen sein

Ja, 1000 Mal gehört… Aber überlegt euch mal, wann man normalerweise schlechte Laune bekommt? Meistens nicht beim Spaziergang am See oder im Park, oder? Es kann manchmal Wunder wirken aus dem Haus zu gehen und die Gegend mal zu Fuß zu erkunden. Auch wenn es nur ein mal um den Block geht. Danach fühlt man sich viel befreiter. Großstädter sollten in den nächsten Park oder an den See. Da kann man sich von der Natur beruhigen lassen. Stellt euch das Gefühl vor, wenn man in die Sonne blickt und die Augen zusammenkneifen muss. Allein die Vorstellung macht mich irgendwie glücklich.

2. Schreiben

Klar gibt es Menschen, die nicht so gerne schreiben. Allerdings wird es wenige geben, die nicht etwas erleichtert sind, wenn sie sich etwas von der Seele schreiben. Einfach den Stress oder die Wut oder die Unzufriedenheit auf ein Blatt Papier bringen und so raus aus dem Kopf. Wer es wirklich noch nie ausprobiert hat, der sollte dem Schreiben eine Chance geben! Wer es schon kennt, sollte es öfter praktizieren 😉

3. Ausmisten

Was ist befreiender als eine große Tüte Klamotten in die Altkleidersammlung zu schmeißen oder einen fetten Müllsack in den Mülleimer? Man fühlt sich als hätte man sich von altem Ballast befreit. Vielleicht gibt es Erinnerungen, die nicht mehr in eurem Leben sein sollten oder Dinge, die ihr wirklich nicht mehr braucht, aber bisher behalten habt. Vielleicht kann man die bei eBay oder Kleiderkreisel verkaufen? Und hier ist ein Tipp, den mein Vater mir mal beim Ausmisten gegeben hat: “Hab keinen Mitleid mit den Sachen, sie haben auch kein Mitleid mit dir!” 🙂 Das hilft mir seit mittlerweile 15 Jahren ^^

4. Putzen

Entstaube alles um dich herum 😉 Aufstehen und den Staubwischer in die Hand nehmen. Platz für Dinge suchen, um Ordnung zu schaffen, die bleibt. Alles zum Glänzen und Duften bringen. Es gibt wenig, was befriedigender ist, als sich nach einer Putzorgie aufs Sofa zu pflanzen und genüsslich einen Tee zu trinken 🙂 Beim Putzen selbst kann man super Stress abbauen und danach ist man megaglücklich, dass man so viel geschafft hat.

5. Körperpflege

Wann habt ihr euch das letzte Mal ein Rundum-Paket gegönnt? Nein, nicht bei der Kosmetik. Selbstgemacht macht auch glücklich 🙂 Angefangen mit einem Schaumbad oder einer ausgiebigen, heißen Dusche. Danach werden Peeling gemacht, Masken aufgelegt, die Nägel von Nagelhaut befreit und lackiert. Danach eine Pediküre machen und sich nach dem Programm wie neu geboren fühlen 🙂

Hier habe ich bewusst Dinge gewählt, die man alleine tun kann, ohne Unterstützung von Freunden und Familie, die nicht immer sofort verfügbar sind, wenn man gerade mal einen kleinen Gute-Laune-Push braucht 🙂 Außerdem sind sie allesamt absolut kostenlos, damit keiner sagen kann, er könne es sich nicht leisten ^^ Sonst hätte ich euch alle auch noch zum Shoppen geschickt 😉

Ich erzähle natürlich keinem ein Geheimnis, aber es wirkt bei mir wirklich. Ich kann nur empfehlen diesen Beschäftigungen eine Chance zu geben. Statt sich schlecht gelaunt mit einer Tüte Chips auf das Sofa zu setzen, kann man etwas aktiver werden und dafür Sorgen, dass man sein Tief überwindet.

#Tricks #Motivation

Follow Me
  • Black Instagram Icon
  • Facebook Basic Black
  • Twitter Basic Black
Tag Cloud
Noch keine Tags.