Rührei oder Omelette mit Gemüse 

Wenn ich morgens joggen gehe, dann esse ich nicht vorher. Da gibt es nur einen Kaffe, da so die Fettreserven angeblich besser angezapft werden.  Nach dem Sport esse ich kaum Kohlenhydrate, sondern lieber viel Eiweiß. Da eignet sich ein Rührei am besten.

Man nehme 2 Eier. Eier werden verrührt, Gewürze, Salz und Pfeffer werden hinzugefügt. Mit ein wenig Milch wird das Ganze verquirlt.

In die Pfanne kommt nach Geschmack:

– Zucchini

– Tomaten

– Zwiebeln

– Champignons

– Karotten

– Paprika

– …

Das Gemüse wird mit etwas Olivenöl angebraten und kurz darauf kommt das verquirlte Ei in die Pfanne und wird durchgebraten. Je nach Wunsch kann man das Ei mit dem Gemüse mischen (Rührei) oder bei kleiner Hitze durchgebraten ohne zu mischen (Omelette).