Kokos-Hähnchen mit Reisnudeln

 

Zutaten 

eine Hand voll gehackte rote Zwiebeln

1 große Karotte

1 kleine Zucchini

400 g Hähnchengeschnetzeltes

125 ml Kokosmilch

100 g Reisnudeln

100 ml Milch

Chiliflocken

Curry

Koriander

 

Zubereitung

1. Karotten und Zucchini mit einem Schäler in Streifen raspeln

2. Hähnchen in einer Pfanne scharf anbraten 

3. In einer anderen Pfanne zuerst Zwiebeln und Karotten mit 1 EL Erdnussöl (oder anderes Öl) anbraten und dann Zucchini dazu geben (salzen) 

4. Wenn das Gemüse noch etwas knackig ist, das gebratene Hühnchen dazu geben, die Kokosmilch drüber schütten und etwas köcheln lassen 

5. Währenddessen die Reisnudeln nach Anweisung kochen 

6. Mit Koriander, Curry und Chiliflocken würzen und etwas Milch dazu geben um das Ganze etwas “soßier” zu machen

7. Erst einen Kreis mit den Nudeln auf einem Teller bilden und dann die “Soße” in der Mitte drapieren

 

Guten Appetit!