Hähnchen auf Champignonpüree

Letztens aus Experementierfreude entstanden.

Zutaten (1 Person)

1 Zucchini

1 rote Zwiebel

200 g Champignons

150-200 g Hähnchen

4 Basilikumblätter

50 ml Joghurt

Ein paar Kräuter

Zubereitung

1. Halbe Zucchini in Scheiben schneiden. Mit etwas Olivenöl bestreichen, salzen, pfeffern und mit Kräutern nach Belieben. Ofen auf 180 Grad und die Streifen etwas backen lassen.

2. Champignons, die restliche Zucchini und die Zwiebel kleinschneiden.

3. Zwiebel anbraten, Champignons und Zucchini reingeben und anbraten. Wenn durchgebraten aus der Pfanne in ein Gefäß geben

4. Hähnchen in der Pfanne anbraten

5. Zu den Champignons, der Zucchini und der Zwiebel 50 ml Joghurt und 3 Basilikumblätter geben. Salzen, pfeffern und nach Belieben mit anderen Gewürzen würzen. Mit dem Zauberstab zu einem Püree verarbeiten.

6. Püree im Teller platzieren, Hähnchen draf geben, an der Seite die gebackenen Zucchinischeiben verteilen und mit einem Basilikumblatt garnieren.

Guten Appetit 🙂