Hackfleisch-Zucchini-Auflauf

Ich hatte bei Hofer (Aldi Süd) mageres Hackfleisch entdeckt und mitgenommen. Wusste nicht so recht, was ich damit anfangen soll. Dann habe ich HIER ein Rezept für einen Hackfleisch-Zucchini Gratin entdeckt, den ich in der Form aber nicht zubereiten wollte. Etwas zu kalorienreich schien es mir. Also habe ich mir einfach was Eigenes überlegt.

Zutaten (2 – 3 Personen)

1 große Zucchini

500 g Hackfleisch (mager)

4 Champignons

1 Zwiebel

100-150 ml Milch

1 großes Ei

etwas Tomatenmark

eine Knoblauchzehe

Kräuter (habe wieder die 8-Kräter Mischung genommen)

Salz & Pfeffer

Zubereitung 

1. Zwiebel hacken und in Olivenöl anbraten

2. Hackfleisch dazu geben und durchbraten (aber nicht trocken werden lassen, salzen & pfeffern)

3. Zucchini schälen und in Scheiben schneiden

4. Champignons in Scheiben schneiden

5. Milch, Ei, etwas Tomatenmark, gepresste Knoblauchzehe, Kräuter und etwas Salz & Pfeffer vermengen

6. In einer Auflaufform den Boden mit den Zucchinischeiben auslegen

7. Drüber eine Schicht  Hackfleisch geben

8. Nächste Schicht Zucchini auslegen, darauf die Champignons verteilen

9. Die zweite und letzte Schicht Hackfleisch drüber geben

10. Nun die Flüssigkeit aus Milch, Ei und Gewürzen drüber geben (darauf achten, dass fast alles bedeckt ist)

11. Bei 200° für 30 Minuten in den Backofen schieben (die Zeit kann variieren – einfach darauf achten, dass kaum Flüssigkeit mehr übrig ist)

Guten Appetit 🙂