Vollkornreis-Risotto

 

Zutaten wie auf dem Bild. 

Zubereitung:

1. Etwas Olivenöl in einem Topf erhitzen und währenddessen die Zwiebel klein hacken 

2. Zwiebel glasig anbraten und den Reis hinzugeben und etwas anbraten

3. Mit einer Kelle Gemüsebrühe ablöschen und köcheln lassen 

4. Champignons schneiden und hinzugeben 

5. Immer wenn das Risotto etwas dickflüssig ist etwas Gemüsebrühe hinzugeben 

6. Zucchini schälen, klein schneiden, hinzugeben und den Wein hinzugeben 

7. Petersilie (1/3Bund) klein hacken und den Knoblauch (2 Zehen) durch die Knoblauchpresse pressen 

8. Wenn der Reis fast durch ist, den Knoblauch und die Petersilie dazu geben. Nach Geschmack kann man jetzt auch noch mit etwas Pfeffer und (Meer) Salz würzen. 

9. Das Risotto ist fertig, wenn der Reis komplett durch ist. Es kann ruhig noch etwas Flüssigkeit drin sein. Wenn man das Risotto vom Herd nimmt, kann man es dann noch etwas ziehen lassen. Dann wird es etwas klebriger. Allerdings wird es mit dem Vollkornreis nicht so klebrig, wie man es vom “richtigen” Risotto kennt. 

10. Auf einem Teller anrichten und mit etwas Parmesan bestreuen. 

 

Guten Appetit 🙂