Fettlogik überwinden - Rezension


Ich möchte diese Rezension mit einem Zitat beginnen:

"Das fertige Werk ist eine Mischung aus persönlichen Erfahrungen und wissenschaftlichen Fakten. Es war und ist mir wichtig, alle meine Aussagen mit Forschungsergebnissen und Fakten zu belegen - als Gegenentwurf zur Fettlogik, die sich so hartnäckig hält, obwohl die Fakten ihr widersprechen. Denn dies ist mein Hauptanliegen: Ich will das System aus vermeintlichen Weisheiten und Ratschlägen zum Thema Übergewicht und Abnehmen als Fettlogik, als Teufelskreis aus Irrtümern und Mythen entlarven, indem ich die Behauptungen, aus denen es sich zusammensetzt, Stück für Stück konkret widerlege." (Hermann 2016, S.9)

Dieses Zitat fasst das Buch für mich in seinem Kern zusammen. Es räumt auf mit Dingen, die mir ständig beim Abnehmen im Weg standen und einigen von euch immer noch im Weg stehen!!!

Nachdem ich FETTLOGIK überwinden(hier über Amazon) gehört habe (hier als Hörbuch), habe ich mich gefühlt als hätte mir jemand die Fesseln gelockert und ich konnte sie endlich komplett lösen... Ich habe es dann ein zweites Mal gehört und mir als Buch gekauft ;)

Hier erstmal meine AMAZON Rezension:

"Dr. Nadja Hermann nimmt alle Mythen, Vorurteile und sogenannte Fakten rund um das Thema "Abnehmen" und "gesundes Gewicht" Stück für Stück durch und zeigt auf, welche Unwahrheiten heutzutage über diese Themen überall verbreitet werden. Das Buch ist eine Befreiung für alle, die sich in der Spirale aus Enttäuschungen und Ausreden beim Abnehmen gefangen fühlen.

Das Beste daran ist, dass es keinesfalls ein Ratgeber ist, der aufzeigen soll, wie man sich gesund ernährt, wie viel Sport man zu treiben hat und wie viel man dadurch "in nur 10 Wochen" abnehmen kann... Das Buch befähigt den Leser danach seinen ganz eigenen Weg beim Abnehmen zu gehen, ohne dass es irgendwelcher gut gemeinter Ratschläge bedarf!

Auch wenn man schon 20 Bücher über das Abnehmen erfolglos gelesen hat und nun keine Lust mehr auf ein weiteres Buch hat: Wenn du abnehmen willst, LIES DIESES BUCH! Wenn du keine Zeit zum Lesen hast, HÖR ES ALS HÖRBUCH! Du wirst es mit Sicherheit kein Stück bereuen!"

Hier die längere Version für euch ;-)

Ich habe lange versucht „politisch korrekt“ abzunehmen (HIER könnt ihr meine Gedanken dazu lesen) ... Mit dem Blog und dem dazugehörigen Instagram Account habe ich mich in der Pflicht gefühlt alles „korrekt“ zu machen und bloß niemanden zum „Hungern“ zu animieren... Oft hatte ich 2012 (damals hatte ich sehr viel mit Sport und gesunder Ernährung abgenommen) Kommentare auf meinem Blog, dass ich doch viel zu wenig essen würde und das alles eh nicht gut gehen kann und ich mir meinen Stoffwechsel kaputt diäte etc. Auch mit meinen damals 26 Jahren habe ich mich davon verunsichern lassen... Also habe ich noch mehr darauf geachtet, dass meine Leser wissen, dass ich ESSE und zwar 3 x am Tag! Das sollte doch gesund sein, oder?

Der nächste Downer kam einige Monate später. Ich war trainieren und mir wurde gesagt, dass es sehr sehr schwer für mich werden würde wieder auf 65kg zu kommen, da ich das letzte Mal mit 20 Jahren bei dem Gewicht war... (HIER könnt ihr mehr zu dieser Geschichte lesen ) Der Spruch kam von einer Trainerin und da ich dachte, dass sie doch wohl mehr Ahnung hat als ich, habe ich den Kopf hängen lassen und nicht wirklich weiter gemacht... Ich war entmutigt und hatte 1000 Dinge im Kopf, die mich allesamt am Abnehmen gehindert haben!

Du darfst nicht unter 1000 kcal am Tag essen!

Du machst dir deinen Stoffwechsel kaputt!

Du hast eine schlechte Veranlagung!

Dein stabiles Gewicht sind ca. 71 kg!

Du hast einen langsameren Stoffwechsel als andere Menschen!

Du wirst nie wirklich schlank sein können!

Mit unter 71 kg siehst du viel zu dünn aus!

Willst du dein Leben genießen oder schlank sein?

Du bist halt nicht der „Model-Typ“!

Du wirst immer „etwas kräftiger“ sein!

Pass auf, sonst wirst du magersüchtig!

Erst als ich die ersten Kapitel von Nadja Hermanns Buch gehört habe, ließen diese Gedanken nach. Die Autorin nimmt sich nach und nach ein Vorurteil über das Abnehmen nach dem anderen vor, welche sie als "Fettlogiken" bezeichnet und räumt mit diesen auf. Alles wird Stück für Stück ganz geduldig mit Studien hinterlegt und mit den eigenen Erfahrungen untermauert.

Ich kann mit fester Entschlossenheit behaupten, dass JEDER, der jemals mit Gewichtsproblemen zu tun hatte, etwas aus diesem Buch lernen wird! Ebenfalls Personen, die in ihrem Umfeld übergewichtige Freunde oder Familienmitglieder haben, werden sehr viel lernen können!

Mich hat das Buch befähigt aus dem Kreislauf aus geführten Diäten und Programmen, die mir sagen, was ich tun soll, auszubrechen und meinen eigenen Weg zu beginnen, wie ich ihn für richtig halte.

Ich will nicht zu viel vorweg nehmen, nur einige Dinge, die euch vielleicht interessieren könnten:

1. Der Hungerstoffwechsel ist Quatsch, habt keine Angst davor!

2. Kalorienzählen kann nicht NICHT wirken, wenn man es richtig macht!

3. Krankheiten verschlechtern die Voraussetzungen, nehmen euch aber nicht die Fähigkeit abzunehmen!

4. Genetik spielt eine viel kleinere Rolle als ihr es vermutet!

5. Der JoJo-Effekt wird durch die Diät provoziert und ist unumgänglich? Blödsinn!

All diese Punkte und noch viele viele mehr werden von Nadja Hermann genauestens erklärt und mit Studien aufgearbeitet. Ihr werdet danach genauso überzeugt sein, wie ich ;)

Also tut euch selbst den Gefallen und liest dieses Buch! Es wäre toll für uns alle, wenn wir und alle um uns herum es mal gelesen hätten ;-)

#rezension #Abnehmen

Follow Me
  • Black Instagram Icon
  • Facebook Basic Black
  • Twitter Basic Black
Tag Cloud
Noch keine Tags.